Menu Content/Inhalt
Home arrow Über Sandhatten arrow Unser Dorf arrow Landschaft & Kulturdenkmale

Lesehilfe

A+ | A- | Reset
Landschaft & Kulturdenkmale Drucken
Dienstag, 5. Februar 2008

Sandhatten und Umgebung verfügt über zwei Naturschutzgebiete und zwei Landschaftsschutzgebiete.
Das Dorf grenzt an die Hunteniederung. Durch das Dorf schlängelt sich ein kleiner Bach („Wasserbreite“), der entsprechend des Landschaftsplanes der Gemeinde Hatten von größerer Bedeutung ist. Weiter grenzt das Waldgebiet „Barneführerholz“ im nördlichen Bereich an Sandhatten.
  
Auch einen „Berg“ gibt es südlich von Sandhatten. Der „Rakelsberg“ ist aber wohl eher eine Erhebung und kein Berg im herkömmlichen Sinne. Ausweislich des Landesraumordnungsprogrammes ist der „Rakelsberg“ ein wichtiger Bereich für Arten und Lebensgemeinschaften. 
  
In Sandhatten sind zwei Hünengräber zu finden. Eines befindet sich im Ort an der Haferkampstraße und das andere außerhalb der Ortsschaft südlich von Sandhatten.
Beim Neubau eines Hauses am „Bergweg“ wurde im Jahre 1998 ein Findling aus der Saaleeiszeit freigelegt. Dieser Stein hat vom Orts- und Bürgerverein einen Ehrenplatz an der Ecke „Mühlenbergsweg“ / „Huntloser Straße“ bekommen.
 

Suche

Aktuelle Termine

Keine Termine
Hatten
Landkreis Oldenburg